Wir über uns

Irgendwann im Dezember des Jahres 2000 fand sich eine Gruppe von Westernhobbyisten zusammen und beratschlagte darüber, welchem Gebiet der Westerngeschichte sie sich zuwenden sollten. Nach langen Gesprächen und endlosen Diskussionen, einigte man sich darauf, sich der Geschichte der Wells Fargo & Co. zuzuwenden. Im Februar des Jahres 2001 gründete sich dann das :

Headquarter of Oldwest-Specialagents

Der Hauptschwerpunkt unseres Interessengebietes liegt darin, die Aufgaben und Einsatzgebiete der damaligen Specialagents der Wells Fargo & Co.aufzuzeigen. Sie waren eine Privatpolizei und hatten gegenüber den Sheriffs und Marshalls den Vorteil, daß sie nicht an Town- und Countygrenzen gebunden waren Ein weiterer Schwerpunkt ist es, daß zivile Leben der damaligen Zeit mit seinen Schatten- und Sonnenseiten darzustellen und so weit wie möglich, nach zu leben. Auf authentische Kleidung,Haushaltsgeräte, Zelte, Waffen, ect.,
sowie die Etikette wird hierbei größter Wert gelegt Ebenso zählt hierzu z.B. daß Kochen, nach alten Rezepten, über offenem Feuer oder daß Nähen mit Naturmaterialien, nach alten Vorlagen sowie das Westernschießen und das Westernreiten. Wir arbeiten eng mit anderen Gruppen, z.B.den Texas Rangern , zusammen und nehmen an historischen Lagern, Reenactments und Bällen teil. Ein Wort noch dazu, daß wir Waffen tragen, dies hat nichts mit Militarismus oder Kriegsverherrlichung zu tun. Die Waffe gehörte damals zum normalen Alltag und sicherte oftmals dasÜberleben.
Jetzt möchten wir uns noch kurz mit Hobbynamen und Foto vorstellen.
 

 

Jim King

 

 Hoss Drill

Kirsty Sparkstone

 Marty Kay

  Sarge

 Tomcat